Skip to main content

Attraction

Hals von Bruny Island

Bruny Island Neck
Bruny Island Neck ist eine Landenge, die den Norden und Süden von Bruny Island im Süden Tasmaniens verbindet und einen atemberaubenden 360-Grad-Blick bietet. Nur 40 Kilometer von Hobart entfernt, ist Bruny die viertgrößte Insel Tasmaniens. The Neck ist ein wichtiger Lebensraum für die einheimische Tierwelt von Bruny Island. Auf Holzstegen und Aussichtsplattformen können Sie Kurzschwanz-Sturmtaucher und Zwergpinguine (auch Feenpinguine genannt) beobachten. Sie werden sehen, wie diese bemerkenswerten Vögel in der Abenddämmerung zu ihren Höhlen in den Sanddünen zurückkehren – kleine Pinguine, die in engen Gruppen den Strand hinaufziehen, und Sturmtaucher, die vom Meer herübergleiten. Die beste Beobachtungszeit ist in den wärmeren Monaten September bis Februar. Es gibt auch einen Campingplatz nur 20 Meter vom Strand entfernt mit Parkplätzen, Picknickmöglichkeiten und Toiletten. Der Zugang zur Insel erfolgt mit der Personenfahrzeugfähre von Kettering. Hinweis: Der Zugang zum Aussichtspunkt ist derzeit aufgrund von Verbesserungsarbeiten eingeschränkt.

Parkplatz

Does not cater for people with access needs.

By creating an account on Discover Tasmania, you agree to the terms of use outlined in our Privacy Statement


Success! You are now logged in.

Add to trip

You have nearly reached the Explore Map plot limit of 27 items per itinerary.

Try splitting itineraries, rather than creating one large itinerary.


Manage trips